6. Ärztliche Betreuung – regelmäßige ärztliche Kontrollen

6. Ärztliche Betreuung – regelmäßige ärztliche Kontrollen

Zwischenuntersuchungen

Im Rahmen einer ärztlich geleiteten Therapie finden im Verlauf der Trainingseinheiten regelmäßige Kontrollen statt. In diesen Zwischenuntersuchungen, können im Einzelgespräch mit unseren Ärzten frühzeitig Probleme behoben und die Voraussetzungen für eine wirksame Behandlung geschaffen werden. Nach Rücksprache mit dem Patienten können auch chiropraktische Maßnahmen zur Anwendung kommen.

Chirotherapie

Die Chirotherapie ist eine bewährte und medizinisch ausführlich erforschte Behandlungsform, mit der Funktionsstörungen der Bewegungsorgane (Blockaden) erkannt und behandelt werden können. Durch die sanfte Manipulationsbehandlung wird eine gestörte Gelenkfunktion sowohl an den Wirbelsäulengelenken als auch an den Extremitäten wiederhergestellt.

Die Manipulationsbehandlung der Wirbelsäule ist ausschließlich Ärzten und Heilpraktikern mit der Zusatzbezeichnung „Chirotherapeut“ vorbehalten. Nicht jede Funktionsstörung bedarf der manualmedizinischen Behandlung. Solche Störungen können sich auch spontan wieder lösen.

Unsere langjährigen Erfahrungen und internen Studien zeigen, dass die Blockierungstendenz der kleinen Wirbelgelenke durch gezielten Aufbau der autochthonen Rückenmuskulatur stetig abnimmt. Deshalb hat die Chirotherapie langfristig nur Erfolg, wenn gleichzeitig ein spezielles Muskelaufbautraining erfolgt  (z.B. Medizinische Trainingstherapie nach Dr. Alfen).

Kommentar verfassen:

Your email address will not be published.